2016 Blanc de Noir

12,00 

Jahrgang: 2016

Qualitätswein trocken, Weinböhlaer Gellertberg

 

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Blanc de Noir oder auch „Weißer aus schwarzen“ ist die französische Bezeichnung für einen aus Rotweinsorten gekelterten weißen Wein.

Der Saft der meisten Weinbeeren ist hell, unabhängig davon, welche Farbe die Schale hat, da die Farbstoffe der Traube nahezu vollständig in der Haut sitzen. Wird der Saft vor der Gärung von den Schalen getrennt, erhält man hellen Wein. Der Wein wird nur rot, wenn diese Farbstoffe aus der Haut gelöst werden. Dies geschieht bei der Gärung durch den Alkohol, des Weiteren aber auch durch den Traubensaft und den darin enthaltenen Zucker. Aus diesem Grund ist es bei aus Rotweintrauben gewonnenem Weißwein besonders wichtig, das Lesegut gesund, also unverletzt, zur Verarbeitung zu bringen, um es dann so schnell wie möglich zu keltern, damit Traubenschalen und Saft getrennt werden.

Weissgekelterte Spätburgundertrauben geben diesen wunderbaren Tropfen. Eigentlich rot, aber doch weiss – eine herrlich verrückte Weinmacherei … Das ist des Winzers Lieblingswein im Sommer.

 

Produktinformationen zum Blanc de Noir: 

Verschluss: hochwertiger Drehverschluss

Restsüße: 7,2 g/l

Säure: 7,8 g/l

Alkoholgehalt: 12,00 % Vol.

Preis pro Liter: 16,00 €

Enthält Sulfite

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Translate »

Bei Bestellungen mit Selbstabholung bitte Termin zur Abholung mit angeben. Vielen Dank Ausblenden